Mittwoch, 14. Dezember 2011

Begegnungen

Liebe Freunde,

Herrchen meinte ich sollte mal das Thema "Begegnungen" mit anderen Hunden und Menschen aufgreifen.

Radfahrer
Leute die mit Hunden spazieren haben auch keine Augen am Hinterkopf, daher wäre es nett, wenn Radfahrer ihre Klingel benutzen würden. Aber nicht dann, wenn Sie schon 2 m hinter uns sind, sondern so früh das unsere Frauchen und Herrchen auch Zeit haben uns unter Kontrolle zu bringen. Ein freundlicher Gruß oder ein Danke würden dann diese Begegnung perfekt machen.

Jogger/Nordic Walker
Auch bei dieser Unterart wäre es nett, wenn sie sich bemerkbar machen würden. Gerade bei dem jetzigen Wetter (Regen und viel Wind) können unsere Dosenöffner nicht unbedingt hören, wenn etwas von hinten kommt.
Herrchen meint er grüßt die Jogger prinzipiel nur dann, wenn diese auch grüßen, bei den anderen hat man das Gefühl die würden keine Luft zum grüßen haben.

Hunde
Wenn uns andere Hunde begegnen achtet Herrchen immer darauf ob diese angeleint oder frei sind.
Sollte der andere Hund angeleint sein und ich gerade frei laufen, dann ruft Herrchen mich und macht mich auch fest. Aber wenn der andere Hund an der Flexileine ist und seinen Radius auch ausnutzt, läßt mich Herrchen auch frei laufen. Nur wenn man sieht, das der andere Dosenöffner den Hund kurz hält, würde mich Herrchen dann anleinen.
Meistens kommt es dann auch noch zu einem kurzen Austausch "Ist das eine Hündin/Rüde??" oder "Meiner ist ganz lieb!", etc. was die Situation eh direkt etwas entspannter macht. Normalerweise kommt man dann schnell zu einer situationsbedingten und entspannten Lösung unter Gleichgesinnten.
Unschön ist es wenn kleinere Hunde ("Fußhupen") bei Sichtung von größeren Hunden von Frauchen/Herrchen auf den Arm genommen werden. Das mögen wir nämlich garnicht.

Im Moment, ich bin ja "heiß", sind Begegnungen mit anderen Hunden noch etwas komplizierter. Obwohl Herrchen mich jetzt immer an der Flexileine hat und sobald andere Hunde in Sicht kommen auch ganz kurz hält, lassen viele Hundebesitzer ihre Hunde frei laufen. Sobald die anderen Hundebesitzer in Sprechweite (nicht Rufweite, wer brüllt den schon gern "Die ist HEISS." durch den Wald und übers Feld) sagt Herrchen "Meine Hündin ist heiß!" und erntet darauf ganz unterschiedliche Reaktionen. Die meisten haben Verständnis und sind dankbar für den Hinweis und nehmen ihren Hund an die Leine wenns ein Rüde ist. Aber manche werden echt motzig, erst letztens sagt ein Hundebesitzer der seinen kleinen Beagle an mich ranließ zu Herrchen ganz vorwurfsvoll "Sch..., jetzt habe ich die Arschkarte, den kann ich heute nicht mehr freilaufen lassen.".

Wie macht Ihr das?? Was für Erfahrungen habt Ihr bei Begegnungen mit Zwei- und Vierbeinern gemcht?

Lieben Gruß

Eure Amie

Montag, 12. Dezember 2011

Mein Samstag mit Hindernissen und Mondfinsternis

Liebe Freunde,

am Samstag habe ich wieder mal viel erlebt.

 Fröhlich gehe ich meines Weges.

Erstmal bin ich mit Herrchen wieder an meinen Lieblingssee gefahren. Wir wollten eigentlich einmal rumlaufen, aber irgendwie hat das heute nicht ganz so geklappt wie geplant.

Das 1. Hindernis

Der Baumstamm war ja noch leicht zu überwinden, auf jeden Fall für mich ;-).

Ein kleiner Sprung für mich......

Aber danach kam dann ein Hindernis das wir so nicht erwartet hatten.

Ganz schon viel Wasser

Hier hätte ich ja auch noch durchschwimmen können, aber für Herrchen war hier endgültig Schuss und wir mussten umdrehen. War aber auch kein Thema. Das das Wasser von der Sieg in den Sieglarer See mit solcher Wucht strömt, hatten wir noch nie gesehen. Und der Sieglarer See war schon recht voll, also der Wasserstand war schon sehr hoch.

Hier ein kleines Video zu Veranschaulichung:


Nachmittags/Abends auf der Runde mit meinem Kumpel Moritz haben wir den Himmel die ganze Zeit nach dem Mond abgesucht wegen der Mondfinsternis aber leider nichts gesehen. Als wir dann am Ende der Runde noch meine Freundin Paula getroffen haben und noch ne Extrarunde drangehängt haben, haben wir dann endlich den Mond gesehen:
Erst noch was undeutlich....
aber dann: Mondfinsternis am 10.12.2011
Cool oder??

Und so sah das bei uns in der Straße aus.


Alles Liebe

Eure Amie




Mittwoch, 7. Dezember 2011

Weihnachts-Amie

Liebe Freunde,

Frauchen hat mich heute "gezwungen" für dieses Foto zu posieren:



Das ist doch Tierquälerei, oder?? ;-)

Alles Liebe

Eure Amie

Montag, 5. Dezember 2011

Amie ist heiß

Liebe Freunde,

ja, ich bin heiß. Natürlich bin ich auch ganzjährig eine echt heiße Braut, aber im Moment bin ich auch noch läufig.

Herrchen ist schon genervt, bleibe für jeden Hund liegen um auf den zu warten.
Wenns ein Mädchen ist drehe ich mich direkt wieder um und gehe.
Aber wenns ein Rüde ist - und ehrlich gesagt bin ich da nicht wählerisch - fange ich mit dem kompletten Verführungstanz an. Aber ranlassen tue ich sie (noch) nicht.

Als ich am Samstag bei Oma&Opa übernachtet haben, Herrchen und Frauchen waren unterwegs, musste ich sogar ein "Höschen" tragen.

Aber meiner Kralle geht es wieder ganz gut und wenn ich nicht heiß wäre, könnte ich bestimmt wieder mehr freilaufen.....

Alles Liebe

Eure Amie

Donnerstag, 24. November 2011

Schon wieder ein Verband

Liebe Freunde,


irgendwie ist das wie verhext, vorgestern fand Frauchen plötzlich Blut in meinem Körbchen.
Zuerst hatte Frauchen gedacht ich wäre heiß, ist nämlich auch bald mal wieder Zeit (obwohl ich nur einmal im Jahr dran bin). Bin ich aber noch nicht.
Aber dann hat Frauchen noch eine Kralle von mir gefunden, da habe ich an der rechten Hinterpfote die rechte Kralle "verloren".
Glücklicherweise war die direkt ganz draussen aber am nächsten Tag beim Tierarzt fand ich das garnicht lustig wie die die Härchen an der Pfote abrasiert haben, um die Wunde zu säubern. Morgen muss ich bestimmt nochmal zum Verbandswechsel hin. Grrrr.....

Aber erstmal gestern zu Hause ausruhen:



Und so ruhe ich gerade auf der Arbeit:



Aber damit habe ich ja schon Erfahrung und hoffe es heilt ganz schnell!!

Alles Liebe

Eure Amie

Montag, 21. November 2011

Ich hatte am Sonntag Geburtstag

Liebe Freunde,

am Sonntag habe ich meinen 5. Geburtstag gefeiert und ein paar Freunde samt Zweibeinern eingeladen.

Aber erstmal bin ich mit Frauchen und Herrchen eine schöne Runde um den Sieglarer See und danach bei "Oma" und "Opa" vorbei und dort gefrühstückt! Da war sogar ein Eichhörnchen das mir gratulieren wollte, aber die haben mich nicht rausgelassen, so konnte ich leider nicht mit dem Eichhörnchen spielen...


Danach sind wir nach Hause gefahren und mein Herrchen hat für mich was gebacken:


Und dann durften endlich meine Freunde kommen, alle konnten zwar leider nicht kommen, aber es war ja auch kein runder Geburtstag. Nach einer herrlichen Runde durch die Wahner Heide haben wir dann endlich die selbstgebackenen Leckerlis probieren dürfen.



Vielen Dank an alle die an mich gedacht haben!
Schöne Woche

Eure Amie

Dienstag, 15. November 2011

Sonntagsspaziergang mit Dackeln

Liebe Freunde,

am Sonntag bin ich mit Grandel und Krümmel um den Sieglarer See gelaufen.

Weiß auch nicht warum die nicht in die Kamera schauen, sind
halt keine professionellen Modells so wie ich.


Danach habe ich mit der netten Zweibeinerin zu der die beiden Dackel gehören "Ente aus See" holen gespielt:














Aber ich geb ja nicht jedem meine Ente.... ;-)

Vielen Dank für die Begleitung!!

Eure Amie

Mittwoch, 2. November 2011

Mein See

Liebe Freunde,

am Feiertag war ja wieder sehr schönes Wetter und ich war wieder an meinem LIeblingsplatz.
Hier ein paar Bilder:





Schöne Restwoche!

Eure Amie

Freitag, 28. Oktober 2011

Flexi-Leine die III.

Liebe Freunde,

gestern Abend war ich mit Holly im Feld spazieren gewesen und auf dem Rückweg hat Herrchen mich an die Flexi-Leine genommen, damit ich nicht irgendwelchen Katzen in unserer Siedlung hinter her renne oder sonst irgendwelchen Blödsinn machen kann.
Kurz vor der Haustüre kam dann der Nachbar von gegenüber mit seinem Dackel Biene raus.
Biene und ich kennen uns garnicht richtig, aber wir bellen uns immer voll an. Also ich wieder los und volles Programm.
Bis ich plötzlich merkte wie die Leine garnicht mehr gespannt war. Hab sofort aufgehört zu bellen und bin erstmal ganz erschrocken starr stehen geblieben.
Dann bin ich auf 1-2 Meter an Biene ran und hab ihr mal richtig die Meinung gegeigt.
Das Herrchen von Biene war aber nicht sehr beeindruckt und mein Herrchen hat mich dann einfach am Geschirr weg gezogen.

Jetzt habe ich wieder ne neue Flexi-Leine, mal schauen wie lange die hält. ;-)

Eure Amie

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Hundegebell

Liebe Freunde,

wir haben schon wieder Streß mit unserem Nachbarn.
Der hatte vor längerer Zeit schon mal Herrchen und Frauchen am Gartenzaun so blöd angesprochen und danach ein paar mal telefonisch daraufhin gewiesen, das der Hund (der meinte mich) bellt.

Gestern klingelte das Telefon und die unfreundliche Stimme eines alten Mannes sagt grußlos: "Es ist 20:30 Uhr und ihr Hund bellt, stellen sie das sofort ab!".

Nachdem Herrchen erstmal auf die Höflichkeit sich am Telefon mit Namen zu melden hinwies legte der Anrufer einfach auf. Aber Herrchen hat sofort zurückgerufen und sich höflich gemeldet und versucht dem Herrn klar zu machen, das eine freundliche Bitte angemessener wäre als eine unfreundliche Forderung. Immerhin darf ein Hund (also ich in diesem Falle) auch mal bellen.
Aber leider war der Nachbar nicht zu einem Dialog bereit.

Herrchen sagt aber ich darf ruhig ab und an mal bellen, nur nicht mehr als 30 Minuten am Tag und nicht mehr als 10 Minuten am Stück.

Und Frauchen macht sich jetzt Sorgen, das der alte Mann uns vielleicht was Böses tut.......

Eure Amie

Donnerstag, 29. September 2011

Meine Freundin Holly und ich

Liebe Freunde,

hier mal ein kleines Video meiner Freundin Holly:
video

Die arme Holly muss immer "arbeiten", hier holt sie gerade Ihre Leine aus dem Feld und bringt sie Frauchen. Ist sie nicht süß??

Und hier noch zwei kleine Videos von mir beim Spaziergang:
video video

Da bin ich gerade auf Mäuse-Patrouille im Feld unterwegs. ;-)
Zum Glück habe ich die Schaufeln ja immer dabei.

Alles Liebe

Eure Amie


Montag, 19. September 2011

Spazieren und Schwimmen

Liebe Freunde,

hier ein kleines Video mit mir als Hauptdarstellerin.


video


Das ist der Sieglarer See, hier gehe ich am Wochenende immer gerne eine Runde mit meinem Herrchen. Da gibt es ein paar schöne Stellen zum schwimmen!

Hier noch ein paar Bilder:








Am Samstag war ich auch noch mit ein paar Freunden unterwegs, hier ein paar Impressionen:




Der Baum war schon kaputt, das war ich nicht - und auch nicht die Zweibeiner!!

Bis bald

Eure Amie




Dienstag, 13. September 2011

Es gibt Neuigkeiten

Liebe Freunde,

lange war es ruhig in meinem Blog, das lag hauptsächlich daran, das mein Herrchen mit seiner "Fernbedienung" (die er immer Handy nannte) keine vernünftigen Fotos machen konnte.

Jetzt hat er scheinbar eine bessere Kamera:

Im Park beim Mittagsspaziergang
Die richtige Stelle finden.
Und ausgiebigst wälzen..... HERRLICH!!

Bestimmt lernt Herrchen auch noch die Feinheiten wie Zoom und so, man muss halt Geduld haben mit den Zweibeinern.

Bald wieder mehr!

Eure Amie

Dienstag, 7. Juni 2011

Besuch

Liebe Freunde,

über das verlängerte Wochenende hatte ich Besuch von meiner "Cousine" Shanti.
Shanti ist ein ShiTzou, 3 1/2 Jahre alt und lebt normalerweise bei der Schwägerin von meinen Dosenöffnern.

Hier ein paar Bilder von Shanti am See:

Vorher:



Nass machen:


Panieren:


Alles Liebe

Eure Amie

Montag, 30. Mai 2011

Freiheit

Liebe Freunde,

kann Euch garnicht oft und laut genug sagen wie sehr ich meine "Freiheit" geniesse.

Nach der OP war ich über 8 Wochen an der kurzen Leine und vorher hatte ich große Schmerzen beim Laufen, aber jetzt endlich kann ich an der Flex und ab und zu sogar schon mal ganz frei laufen.


Hier ein Bild mit meinem Frauchen, Pelle und mir!

Alles Liebe

Eure Amie

Donnerstag, 26. Mai 2011

Schon wieder in der Tierklinik - aber gute Nachrichten

Liebe Freunde,

als Herrchen heute morgen so früh aufgestanden ist und mit mir rausgegangen ist habe ich mich ja sehr gefreut, aber das ich kein Frühstück bekommen habe fand ich schon merkwürdig. Das wir dann so lange mit dem Auto gefahren sind hat mich auch stutzig gemacht. Und als wir dann endlich angehalten haben und ich raus durfte habe ich gemerkt was los ist. Wir waren wieder in Duisburg bei der Tierklinik am Kaiserberg - naja da war ich schon etwas unruhig.
Wir sind dann rein und Herrchen hat mit den Damen an der Rezeption gesprochen und dann musste ich auf die Waage (35,8 KG). Als wir dann rausgegangen sind hatte ich gehofft das wärs gewesen, aber Herrchen hat nur noch eine Runde mit mir gedreht und wollte wieder zurück zur Tierklinik und obwohl ich versucht habe den Eingang zur Klinik weiträumig zum umgehen hat Herrchen sich nicht beirren lassen und ist wieder mit mir ins Wartezimmer gegangen. Diesmal war scheinbar eine Golden Retriever Versammlung da, außer mir waren noch drei andere dort und warteten.

Dann mussten wir in einen Behandlungsraum und Herrchen hat mich einfach wieder alleine mit dem Tierarzt gelassen. Die wollten meine Hüfte nochmal röntgen und haben mich dafür leicht sedieren müssen. Daher verging die Zeit bis Herrchen mich wieder abgeholt hat eigentlich auch recht schnell. Aber irgendwie bin ich noch sehr müde und schöafe eigentlich die ganze Zeit nur und zu fressen habe ich auch noch nichts bekommen.

Das Ergebnis der Untersuchung war aber sehr gut, beide Hüften sind in Ordnung und die neue Pfanne ist gut eingewachsen. Ab jetzt darf ich eigentlich wieder alles machen, außer springen.
Aber Herchen und Frauchen haben schon gesagt das ich nun erstmal langsam wieder an mehr Aktivität gewöhnt werden soll. Also ab jetzt vielleicht mit der Flexi-Leine und jeden Tag etwas länger spazieren gehen!

Alles Liebe

Eure Amie

Mittwoch, 25. Mai 2011

Fotokiste

Liebe Freunde,

habe mal in meiner Fotokiste gewühlt und hier zwei Fotos aus meiner Kindheit und Jugend:

Als Welpe war ich etwas pummelig. (02/2007)



Pelle und ich.

Alles Liebe

Eure Amie

Dienstag, 24. Mai 2011

Heute morgen gelesen....

Liebe Freunde,

bei meiner morgendlichen Nachrichtenlektüre fiel mir folgender Artikel auf:

Viele Hunde werden reisekrank.

Vielleicht ist er ja für einen von Euch interessant.
Ich selber hatte nie Probleme mit "Reisekrankheit", aber eine Krankheit kann ich ja auch mal auslassen.
Mein Freund Pelle hat da seine Erfahrungen gemacht, glücklicherweise hat er heute keine Probleme mehr damit.

Alles Liebe

Eure Amie

Mittwoch, 18. Mai 2011

Mittags-Spaziergang

Liebe Freunde,

heute Mittag war ich mit Herrchen in der Wahner Heide im Wald spazieren.
Normalerweise sieht man dort nicht soviele Tiere weil die halt sehr scheu sind und sich im dichten Unterholz gut verstecken können. Aber heute haben wir eine kleines Rudel Rehe ganz aus der Nähe gesehen. Die "Fernbedienung" (manche meinen es wäre ein Handy mit Kamera) war aber leider nicht schnell genug einsatzbereit. Die Rehe waren nur 6 - 7 Meter von uns entfernt und haben sich dann von uns entfernt. Gesehen haben wir sie nicht mehr, aber gehört haben wir sie immer noch.
Leider war ich, wie immer in letzter Zeit, an der Leine und konnte daher nicht die Verfolgung aufnehmen.

Alles Liebe

Eure Amie

Montag, 16. Mai 2011

Spaziergang mit Moritz

Liebe Freunde,

heute lernt ihr, falls ihr ihn noch nicht kennt, meinen coolen Freund Moritz kennen:





Alles Liebe

Eure Amie