Mittwoch, 14. Dezember 2011

Begegnungen

Liebe Freunde,

Herrchen meinte ich sollte mal das Thema "Begegnungen" mit anderen Hunden und Menschen aufgreifen.

Radfahrer
Leute die mit Hunden spazieren haben auch keine Augen am Hinterkopf, daher wäre es nett, wenn Radfahrer ihre Klingel benutzen würden. Aber nicht dann, wenn Sie schon 2 m hinter uns sind, sondern so früh das unsere Frauchen und Herrchen auch Zeit haben uns unter Kontrolle zu bringen. Ein freundlicher Gruß oder ein Danke würden dann diese Begegnung perfekt machen.

Jogger/Nordic Walker
Auch bei dieser Unterart wäre es nett, wenn sie sich bemerkbar machen würden. Gerade bei dem jetzigen Wetter (Regen und viel Wind) können unsere Dosenöffner nicht unbedingt hören, wenn etwas von hinten kommt.
Herrchen meint er grüßt die Jogger prinzipiel nur dann, wenn diese auch grüßen, bei den anderen hat man das Gefühl die würden keine Luft zum grüßen haben.

Hunde
Wenn uns andere Hunde begegnen achtet Herrchen immer darauf ob diese angeleint oder frei sind.
Sollte der andere Hund angeleint sein und ich gerade frei laufen, dann ruft Herrchen mich und macht mich auch fest. Aber wenn der andere Hund an der Flexileine ist und seinen Radius auch ausnutzt, läßt mich Herrchen auch frei laufen. Nur wenn man sieht, das der andere Dosenöffner den Hund kurz hält, würde mich Herrchen dann anleinen.
Meistens kommt es dann auch noch zu einem kurzen Austausch "Ist das eine Hündin/Rüde??" oder "Meiner ist ganz lieb!", etc. was die Situation eh direkt etwas entspannter macht. Normalerweise kommt man dann schnell zu einer situationsbedingten und entspannten Lösung unter Gleichgesinnten.
Unschön ist es wenn kleinere Hunde ("Fußhupen") bei Sichtung von größeren Hunden von Frauchen/Herrchen auf den Arm genommen werden. Das mögen wir nämlich garnicht.

Im Moment, ich bin ja "heiß", sind Begegnungen mit anderen Hunden noch etwas komplizierter. Obwohl Herrchen mich jetzt immer an der Flexileine hat und sobald andere Hunde in Sicht kommen auch ganz kurz hält, lassen viele Hundebesitzer ihre Hunde frei laufen. Sobald die anderen Hundebesitzer in Sprechweite (nicht Rufweite, wer brüllt den schon gern "Die ist HEISS." durch den Wald und übers Feld) sagt Herrchen "Meine Hündin ist heiß!" und erntet darauf ganz unterschiedliche Reaktionen. Die meisten haben Verständnis und sind dankbar für den Hinweis und nehmen ihren Hund an die Leine wenns ein Rüde ist. Aber manche werden echt motzig, erst letztens sagt ein Hundebesitzer der seinen kleinen Beagle an mich ranließ zu Herrchen ganz vorwurfsvoll "Sch..., jetzt habe ich die Arschkarte, den kann ich heute nicht mehr freilaufen lassen.".

Wie macht Ihr das?? Was für Erfahrungen habt Ihr bei Begegnungen mit Zwei- und Vierbeinern gemcht?

Lieben Gruß

Eure Amie

Kommentare:

  1. Hallo Amie,
    du sprichst äh schreibst uns da aus der Seele. Die Probleme mit Radfahrern haben wir auch. Dazu kommt noch, das die meisten Radfahrer bei uns im Ort auf dem Fußweg fahren. Weiß der Geier warum. Wir wohnen zwar in einem Dorf, aber es gibt hier durchaus ordentliche Straßen und Radwege.
    Dann der Punkt "heiße Hündin" ist ein Kapitel für sich. Frauchen traut sich ja fast nicht mehr mit uns raus, wenn eine von uns heiß ist. Von Rüdenbesitzern wird sie nur noch angegiftet. Das tollste war ja, als einer meinte "da kann nicht´s passieren, der ist kastriert". Ja gut, aber deshalb funktioniert doch seine Nase noch. Und die war dann auch nur am Hundehintern und es kam zu Gezicke. Nur noch Theater unterwegs.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Hm... das mit den "Fußhupen" verstehe ich nicht recht, hab ja dann auch zwei "davon".

    Es gibt sicherlich Situationen (kann man auf meinem Blog nachlesen), die mich zwingen meinen hochzunehmen, aber das sind Ausnahmen.

    Und manche Hunde hatten halt schon sehr schlechte Erfahrungen und ich sag immer (owohl ichs eigentlich nie mache) lieber einmal zu oft hochnehmen, als einmal zu wenig.

    Finde ich super von deinem Herrchen,dass er Rücksicht auf andere Hunde nimmt (Y) Das fehlt mir ja manchmal leider, denn meine kommen bei Hundesichtung auch an die Leine.

    LG Aleks und die Zwerge

    AntwortenLöschen

Danke!